Detailansicht



Größte Open-Air-Galerie im Vogtland

07. Dezember 2020

In den letzten Tagen entstand eine Outdoor-Ausstellung in den Fensteröffnungen des Stadtpalastes. Diese wohl größte Open-Air-Galerie des Vogtlands haucht dem noch unsanierten Eckhaus neues Leben ein.

Dort sind seit kurzem großflächige, von regionalen Künstlern geschaffene Bilder zu sehen. Gezeigt werden 27 großformatige Fotos von Kunstwerken, die das neue Flair des Platzes weiter zu einem ganz besonderen machen. Die Größe der Bilder ist jeweils etwa 1,2 m x 2,2 m. Für die Umsetzung der Idee vor Ort zeigt sich die Reichenbacher Agentur Realitätsverlust - Marketing und Event GbR verantwortlich. Das Projekt ergänzt den Solbrigplatz um weitere Kunst im öffentlichen Raum.

Die Kunstwerke zeigen Arbeiten von insgesamt zehn Vogtländischen Künstlern, die sich an der Ausstellung beteiligt haben. Die Werke ganz unterschiedlicher Art schaffen dabei ein einzigartiges Mosaik aus Fotografien, Gemälden und Grafiken von:

  • Wolfgang Mattheuer
  • Ursula Mattheuer Neustädt
  • Chris Blechschmidt
  • Marietta Jeschke
  • Frank Lorenz
  • Tanja Pohl
  • Severin Zähringer
  • Franziska Barth
  • Christian Frank Knobloch
  • Jörg Halsema

Ein Großer Dank gilt einerseits all den Künstlern und anderseits der Mattheuer-Stiftung, welche ihre Bilder für die besondere Open-Air-Galerie zur Verfügung gestellt hat. In den nächsten Tagen kommt noch eine kleine Tafel an die Tür, welche weitere Informationen zu den Künstlern und Werken bieten wird.